United Investment Federation – Verdacht auf Anlagebetrug

United Investment Federation Inc. (UIF) – Das Unternehmen hat Geldanlagen in Dubai angeboten. Die eingesammelten Beträge sollten treuhänderisch verwaltet werden und einem Firma namens International Trade and Trust Inc. zur Verfügung gestellt werden. Die angeblich erwirtschafteten Gewinne wurden aber nach bisherigem Kenntnisstand bisher nicht an die Anleger erstattet.

Nach Presseberichten und uns vorliegenden Informationen wurde bereits in mehreren Ländern Anzeige gegen beteiligte Personen gestellt.

United Investment Federation – Was können Anleger nun unternehmen?

Betroffenen Anlegern kann nur geraten werden Ihre Erkenntnisse den Ermittlungsbehörden zur Verfügung zu stellen. Die Anwaltskanzlei Herfurtner bietet die Prüfung des jeweiligen Einzelfalls und der sich daraus ergebenden Schadensersatzansprüche für Anleger an.

Die Rechtsanwaltskanzlei Herfurtner betreut bundesweit Mandanten insbesondere in den Rechtsgebieten Bankrecht, Kapitalmarktrecht, Anlegerschutz, Gesellschaftsrecht und Immobilienrecht. Zu unseren Aufgaben gehört die Vertretung geschädigter Anleger im Grauen Kapitalmarkt. Dazu zählen geschlossener Fondsbeteiligungen, Immobilienfonds, Schiffsfonds, Patentfonds, Containerfonds, Flugzeugfonds, Infrastrukturfonds, Energiefonds, Medienfonds, Solarfonds und Waldfonds. Wir vertreten Mandanten bei Verlusten mit Anleihen und Mittelstandsanleihen.

Eine Antwort

  1. K.P 21. Mai 2018

Kommentar verfassen

Ich akzeptiere