DIMA24

Dima24 – Anleger gehen gegen Dima24 und die NIC New Capital Invest vor. Die Anleger fragen sich, was mit Ihren Investitionen passiert ist.

Die Staatsanwaltschaft München I hat darüber informiert, dass Vermögenswerte beschlagnahmt wurden. Es handelt sich um persönliche Wertgegenstände von Malte Hartwieg, Anteile an Gesellschaften, Konten und Versicherungen. Die Sicherungsmaßnahmen sollen ca. EURO 15 Millionen umfassen. Die Staatsanwaltschaft soll nach Presseberichten in dem mutmaßlichen Anlageskandal auch gegen die neuen Eigentümer des Fondsvermittlers Dima24 Untersuchungen anstellen.

Unter den beschlagnahmten Gegenständen sollen laut Handelsblatt unter anderem antike Münzen, eine Armbanduhr von Breitling und teure Füllfederhalter sein. Außerdem haben die deutschen Behörden ihre Kollegen in Liechtenstein informiert, die 230 Kilogramm Gold und 1,7 Millionen Schweizer Franken sicherstellten.

Es werden gegen mehrere Personen wegen Verdachts auf Kapitalanlagebetrug Ermittlungen geführt. Malte Hartwieg soll über 100 Unternehmen gegründet haben, die geschlossene Fonds angeboten haben. Viele dieser Unternehmen haben bereits Insolvenz angemeldet.

Dima24 – vertriebene Produkte

Dima24 nach eigener Auskunft bei über 200.000 Anlegern 2,3 Milliarden € eingesammelt.

Das Unternehmen hat Finanzprodukte von NCI New Capital Invest, Panthera Asset Management, Euro Grundinvest und Selfmade Capital vertrieben. Nach Meldungen des Focus stellte die dima24.de Anlageberatung GmbH Anfang 2014 für insgesamt zehn Fonds die Zinszahlungen ein. Zuvor wurden den Anlegern bis zu 18 Prozent Rendite pro Jahr versprochen.

Der Internetdirektvertrieb Dima24 gehört seit Mitte 2014 der RW Capital Invest GmbH. Sie wurde wohl im Zuge eines Management-Buy-Outs verkauft

EGI 15 – Rückforderungen an Anleger von Ausschüttungen

Anleger der Euro Grundinvest Deutschland 15 GmbH & Co. KG (EGI 15) wurden aufgefordert, erhaltene Ausschüttungen an die Gesellschaft zurückzuzahlen. Die Geschäftsführung der Gesellschaft spricht davon, dass die an die Anleger geflossenen Summen keine Zahlung aus freier Liquidität gewesen seine, sondern eine Einlagenrückgewähr darstellten. Die Fondsgesellschaft soll also in vielen Fällen keine Gewinne ausgeschüttet haben.

Möglichkeiten für Anleger

Anleger sollten grundsätzlich ihre Forderungen in einem Insolvenzverfahren anmelden. Sofern die betroffenen Anleger alle Chancen auf Rückgewähr Ihrer investierten Gelder bewahren wollen, müssen sie etwas unternehmen. Sie sollten Ihre Ansprüche gerichtlich geltend machen und gegebenenfalls über die Zwangsvollstreckung durchsetzen. Nur so nutzen sie die verbliebenen Möglichkeiten gegenüber dem Arrestschuldner.  In jedem Fall ist sind aber auch Aspekte der Wirtschaftlichkeit der jeweiligen Möglichkeiten für Anleger im Einzelfall zu prüfen.

Betroffene Anleger können auch bei fehlerhafter Beratung Schadensersatzansprüche gegen die Vermittler geltend machen. Anleger müssen über die Risiken der Kapitalanlage aufgeklärt werden. Bei einer nicht anlage- und anlegergerechten Beratung stehen den Anlegern Schadensersatzansprüche zu. Auch aus strafbaren Handlungen können sich zivilrechtliche Ansprüche gegen die Beteiligten ergeben.

Die Rechtsanwälte der Anwaltskanzlei Herfurtner beraten geschädigte Anleger bundesweit.

Unternehmen

Nitro Holding Malte Hartwieg

Kapital Rating FFT

NCI New Capital Invest USA 19 GmbH & Co. KG

NCI New Capital Invest Management GmbH

NVT Nymphenburger Beteiligungs- und Verwaltungstreuhand GmbH & Co. KG

NCI New Capital Invest USA 11 GmbH & Co.KG

NCI New Capital Invest USA 16 GmbH & Co. KG

NVT Nymphenburger Beteiligungs- und Verwaltungstreuhand Management GmbH

NCI New Capital Invest Oil & Gas 16 GmbH

NCI New Capital Invest Oil & Gas USA 11 Management GmbH

NCI New Capital Invest Oil & Gas USA 11 GmbH

NCI New Capital Invest Oil & Gas USA Asset Management GmbH

Zoom Money Coaching GmbH

mbuero Agentur für Marketing GmbH

dima24.de Anlagevermittlung GmbH

dima24.de Asset Protect GmbH

dima24.de Anlageberatung GmbH

dima24.de Holding GmbH

dima24.de Vermögensberatung GmbH

Conqueror Holding GmbH & Co. KG

NCI New Capital Invest Global Management GmbH

NCI New Capital Invest Proven Assets Global Direct Management GmbH

NCI New Capital Invest Proven Assets Global Management GmbH

NCI New Capital Invest Holding GmbH

NCI New Capital Invest Oil & Gas USA 19 GmbH Selfmade Capital 9 GmbH & Co. KG

Selfmade Capital 9 Renditefonds GmbH & Co. KG

Selfmade Capital 9 Renditefonds Private Placement GmbH & Co. KG

FVT Feringa Verwaltungs- und Beteiligungs-Treuhand GmbH

FVT Feringa Verwaltungs- und Beteiligungs-Treuhand Management GmbH & Co. KG

NCI New Capital Invest Service GmbH

NCI New Capital Invest Marketing GmbH & Co. KG

NCI New Capital Invest Canada Invest GmbH & Co. KG

Selfmade Capital 7 GmbH & Co. KG

Selfmade Capital 8 GmbH & Co. KG

Selfmade Capital 8 Renditefonds GmbH & Co. KG

Selfmade Capital 10 GmbH & Co. KG

Selfmade Capital 10 Renditefonds GmbH & Co. KG

Imperial Holding GmbH

Objekt Buchenberg GmbH & Co. KG

Objekt Buchenberg Management GmbH

Selfmade Capital Emirates 4 GmbH & Co. KG

Selfmade Capital Emirates 5 GmbH & Co. KG

Selfmade Capital Holding GmbH

Selfmade Capital Management GmbH

Selfmade Capital Consulting GmbH

Selfmade Capital Asset Management GmbH

NCI New Capital Invest Proven Gold Direct 21 GmbH & Co. KG

NCI New Capital Invest Proven Silver Direct 22 GmbH & Co. KG

NCI New Capital Invest Assets Invest GmbH & Co. KG

Gold Fonds Management GmbH & Co. KG

NCI New Capital Invest Proven Gold Direct Management GmbH

NCI New Capital Invest Proven Gold Canada Management GmbH

Nitro Invest GmbH

Selfmade Capital Emirates I GmbH & Co. KG

Selfmade Capital Emirates II GmbH & Co. KG

Selfmade Capital Emirates III GmbH & Co. KG

Selfmade Capital 6 GmbH & Co. KG

Selfmade Capital Investments GmbH

Selfmade Capital Marketing & Vertrieb GmbH & Co. KG

Conquistador Invest GmbH

Dima24 Links

Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Dima24

Dima24 – igentümer sollen Anlegern Information verschwiegen haben

dima24 und der Fluss des Geldes – Neuer Anlageskandal in vielfacher Millionenhöhe?

Warum den Anlegern die Zeit davon rennt

Oberlandesgericht (OLG) München verurteilte Hartwieg persönlich zum Schadensersatz gegenüber einer Anlegerin des Fonds Selfmade Capital Emirates 5 GmbH & Co. KG

Dima24.de: Anleger scheitern mit Klage

Hinweise für Anleger und Gläubiger in den Insolvenzverfahren über das Vermögen der Nitro Invest Firmengruppe, der Selfmade Capital Firmengruppe, der NCI New Capital Invest Firmengruppe und der dima24 Firmengruppe

Grauer Kapitalmarkt – Dima24: Hartwieg zieht seine Kreise

RW Capital Invest haftet nicht für dima24

Die Wahrheiten des Malte Hartwieg

Dima24.de: Anleger scheitern mit Klage

Führungsriege kauft dima24.de

Kommentar verfassen

Ich akzeptiere