Binäre Optionen

Binäre Optionen sind riskante Finanzderivate für Anleger. In vielen Fällen werden fällig Gelder von Anbietern einfach nicht zurückerstattet.

Beim Handel mit binären Optionen gibt es nur zwei Möglichkeiten. Falls ein vorab definiertes Ereignis eintritt, erhält der Käufer einen bestimmten Betrag. Tritt das Ereignis nicht ein, verfällt die Option und Sie ist wertlos.

Als Basiswerte für binäre Optionen kommen ähnlich wie bei klassischen Optionsscheinen Indizes, Aktien, Wechselkurse und Rohstoffe in Frage. Dabei kann auf fallende oder steigende Kurse gewettet werden. Binäre Optionen gehören zur Kategorie der Termingeschäfte.

Man spricht von binären Kaufs- und Verkaufsoptionen in amerikanischer und europäischer Variante. Bei der Cash-or-Nothing-Option wird am Ende der Laufzeit einen vorher festgelegten Betrag ausgeschüttet. Die Asset-or-Nothing-Option zahlt den Preis des Basiswertes aus. Im Gegensatz zu klassischen Optionen hat der Trader also keine Möglichkeit die Option während der Laufzeit auszuüben.

Binäre Optionen – Risiken für Anleger

Der Handel mit binären Optionen ist sehr riskant, da der komplette Einsatz verloren werden kann. Im Prinzip können Wetten mit binären Optionen mit Roulette verglichen werden. Dort ist bekannt, dass auf lange Sicht nur das „Haus“ gewinne erzielt.

Die Laufzeiten der Optionen variieren von Anbieter zu Anbieter und betragen wahlweise 60 Sekunden, 15 Minuten, 30 Minuten, 1 Stunde oder aber bis zum Ende des jeweiligen Handelstages.

Binäre Optionen wurden in der Vergangenheit zunächst außerbörslich gehandelt (OTC-Handel) und vom Aussteller direkt an den Käufer vergeben. Eine solche Option kann während der Laufzeit nur dann liquidiert werden, wenn der Broker oder die Plattform diese Möglichkeit erlaubt.

Die Securities and Exchange Commission in den USA hat Cash-Or-Nothing Binäroptionen im Jahr 2008 erlaubt. Seit Mai 2008 bietet der American Stock Exchange (Amex) Europäische cash-or-nothing Binäroptionen an. Am Chicago Board Options Exchange (CBOE) werdenbinäre Optionen seit Mitte 2008 gehandelt. Durch die Standardisierung von binären Optionen wurde eine laufende Quotierung des Preises ermöglicht.

In Zypern finden sich viele Plattformen, die den Handel mit binären Optionen anbieten, da dort die Cyprus Securities and Exchange Commission (CySEC) seit 2012 regulierend eingreift. In Malta werden Handelsplattformen durch die Glücksspielbehörde kontrolliert. Zypern und Malta sind ersten beiden Länder die als Finanzinstrumente im Sinne der EU-Richtlinie MiFiD („Markets in Financial Instruments Directive“) gesetzlich regeln. Dort sollen die Gelder der Kunden auf Treuhandkonten geparkt werden.

Ähnlich wie bei Differenzkontrakten (CFD- „Contract for Difference“) stellen binären Optionen keine Wertpapiere oder Aktien dar. Beide Anlageprodukte gleichen einem Vertrag mit dem Emittenten, der mit Produkten einen Markt widerspiegelt. Es gibt nicht wie bei herkömmlichen Aktienmärkten oder Terminmärkten andere Handelspartner am Markt, sondern nur Broker, die zur selben Zeit Anbieter der „Finanzwetten“ sind.

Bei vielen Anbietern ist eine EU-weite Notifikation ausreichend, um Ihre Geschäfte in Deutschland anbieten zu können. Auf Basis einer Erlaubnis im Ursprungsland wird eine bloße Zulassung des Geschäfts in einem beliebigen anderen Land der EU beantragt. Damit ist allerdings noch keine Regulierung der angebotenen Tätigkeiten gesichert.

Abzocke bei binären Optionen

Die Rechtsanwaltskanzlei Herfurtner vertritt Mandanten im Bereich Bank- und Kapitalmarktrecht, die trotz erzielter Gewinne keine Auszahlung oder nur eine Teilauszahlung erhalten haben. Unsere Rechtsanwälte stehen Ihnen für Anfragen zu Ihrem Einzelfall gerne zur Verfügung.

Liste von Handelsplattformen binäre Optionen

Banc de Binary
IG Markets
BDSwiss
Anyoption
Optionweb
ZoomTrader
TradeRush
Cedar Finance
24winner
GOptions
Onlyoption
OneTwoTrade
EmpireOptions
Topoption
OptionBit
Traderush
24Option
Stockpair
iOption
OptionsClick
NordBNK
ETX Capital
365Trading
Stockpair
OptionBit
FXFlat
tooptions.com
500option.com
bloombex-options.com
ubroker.com
tradingsking.com
tdoptions.com
bancdeoptions.com
cedarfinance.com
regaloptions.com
brokeragecapital.com
basicventure.com
binaryfloor.com
lbinary.com
Optionfair
Optionweb
Iforex
Optiontrade
IG
Stock.com
OptionRally
OptionsClick
CopyOp
Opteck
AAAFX
Quickoption
XTB
Algobit
Interactive Option
Dukascopy
IqOption

No Responses

  1. Anonymous 6. April 2016
  2. Anonymous 7. April 2016
  3. Anonymous 7. April 2016

Kommentar verfassen

Ich akzeptiere