BerlinInvest – Betrugsverdacht

BerlinInvest – Verdacht auf Anlagebetrug

Die Staatsanwaltschaft Berlin und das Landeskriminalamt haben fünf Personen in Berlin festgenommen. Es besteht der Verdacht des Anlagebetrugs. Die Männer stehen im Verdacht mit einem Unternehmen mit dem Namen BerlinInvest eine große Anzahl von Anlegern um hohe Summen betrogen zu haben.

BerlinInvest – Über 1 Million Euro sichergestellt

Im Ermittlungsverfahren der Staatanwaltschaft wurden über 1 Miilion EURO vorläufig gesichert (Aufstellung Vermögenswerte, s. unten) Weitere Ermittlungen im Zusammenhang mit BerlinInvest sind im Gange.

Sie sollen Anlegern Traumrenditen bei BerlinInvest versprochen haben. Innerhalb von wenigen Wochen sollten sich die getätigten Investitionen verdoppeln. Die Personen im Alter von 18 bis 31 Jahren kontaktierten Anleger über soziale Netzwerke und auf privaten Veranstaltungen. Durch Aktiengeschäfte und sog. „Leerverkäufe“ sollten hohe Gewinne realisiert werden.

Es wird vermutet, dass in der Zeit von Juni bis November 2015 ca. EURO 1,5 Mio. eingesammelt wurden. Nach den bisherigen Erkenntnissen sollten die Rückzahlungen an die Anleger über ein „Schneeballsystem“ (Ponzi-Scheme) erfolgen. Ob es zumindest für Teilbeträge eine konkrete Anlagestrategie gab, steht noch nicht abschließend fest.

Anleger sollten jetzt handeln und Rechtsanwalt zur Geltendmachung Ihrer Forderungen beauftragen

Im Zusammenhang mit den Betrugsvorwürfen vertritt die Anwaltskanzlei Herfurtner bereits mehrere betroffene Anleger. Anlegern stehen unter Umständen Ansprüche aus unerlaubter Handlung aus § 823 BGB zu. Im Falle eines deliktischen Anspruches wäre Schadensersatz zu leisten. In einem sog. Arrestverfahren sollten Anleger Ihre Ansprüche sichern lassen. Als zivil- und wirtschaftsrechtlich ausgerichtete Rechtsanwaltskanzlei berät die Anwaltskanzlei Herfurtner Anleger in ganz Deutschland.

12 Kommentare

  1. Saner Fritz + Gerda 3. April 2016
  2. Uwe P. 31. Januar 2017
  3. Max 15. Februar 2017
  4. Cars 8. März 2017
  5. David 28. Juli 2017
  6. Rainman_davide 16. November 2017
  7. Christoph Baumgarten 15. Februar 2018
  8. Rainman_Davide 28. März 2018
  9. Bee 31. März 2018

Kommentar verfassen

Ich akzeptiere