Global Dynamic Investment GDI

Global Dynamic Investment – Die Anwaltskanzlei Herfurtner berät Mandanten, die bei Global Dynamic Investment GDI investiert haben.

Hinter dem Projekt Global Dynamic Investment steht das Unternehmen HaWo Holding AG. Nach eigenen Angaben will GDI im globalen Kapitalmarkt tätig sein und Vorteile für Investoren erwirtschaften.

Die bisherige Webseite des Unternehmens ist nun allerdings offline, http://www.gdi-line.com/.

Das Vergütungssystem von Global Dynamic Investment (GDI) basiert auf einem sogenannten “CYCLE” der immer 100 Tage lang sein soll. Investoren wurde ein Bonussystem mit wiederkehrendem Einkommen angeboten. Jeder Teilnehmer sollte bei GDI entscheiden, ob er nur das Ergebnis eines jeden Tages als passives Einkommen ausgezahlt bekommen oder die Gewinne mit der Einzahlung zurückerhalten will.

Der erste Eindruck der Werbeunterlagen des Unternehmens lässt ein Schneeballsystem vermuten, welches zu Verlusten bei den allermeisten Anlegern führt.

Global Dynamic Investment GDI – Warnung für Anleger

Spätestens seit den Warnungen der österreichischen und schwedischen Finanzaufsicht im Zusammenhang mit Global Dynamic Investment sollten Anleger, die Ihre Einlagen noch nicht zurückerhalten haben, einen Anwalt einschalten.

Finanzaufsicht Schweden

Österreichische Finanzmarktaufsicht

Als Reaktion auf diese Eintragungen gab das Unternehmen folgende Meldung heraus:

„Sehr geehrte Damen und Herren, liebe GDAs, liebe Affiliates,

wir möchten die Gelegenheit nutzen um Ihnen mit diesem Sondernewsletter einige Informationen zukommen zu lassen, zu Fragen die vermehrt in den letzten Tagen aufgekommen sind. So gab es wohl in Österreich eine Warnung davor, dass unser Unternehmen nicht berechtigt sei, konzessionspflichtige Bankgeschäfte in Österreich zu erbringen. Daher ist uns auch die gewerbliche Entgegennahme fremder Gelder zur Verwaltung oder als Einlage in Österreich nicht (mehr?) gestattet.

Wir haben diese Warnung mit großer Verwunderung zur Kenntniss genommen. Unabhängig davon, können wir immer wieder nur erneut ganz klar kommunizieren, dass wir als Unternehmen weder eine Bank noch ein bankenähnliches Geschäft betreiben oder überhaupt irgendeiner gewerblichen Tätigkeit in Österreich oder irgendeinem anderen Land in Europa nachgehen…

Mit freundlichen Grüßen
Shiu-Yuen Chow
CEO HaWo Holding Inc.“

Das Unternehmen plant sogar ein Event in Berlin am 17.09.2016. Global Dynamic Investment soll angeblich über Networkmarketing an den Umsätzen von internationalen Brokern verdienen. So wird wie folgt geworben: „Ab $ 1000 können Sie ein Standardkonto eröffnen. Weitere Einstiegsmöglichkeiten sind auch vorhanden, hierzu gibt es einige Quick Start Programme (QSP) welche Ihren Profit maximieren werden.“

Global Dynamic Investment Hawo Haolding Inc.

Das Unternehmen Global Dynamic Investment GDI gab als Geschäftssitz folgende Adresse an:

Building: Level 8, Cambridge House
Taikoo Place, 979 King´s Road
Island East, Hong Kong
und
Global Gateway 8, Rue de la Perle Providence
Mahe, Seychelles

Global Dynamic Marketing Limited

Das Unternehmen tritt nun seit Kurzem als Global Dynamic Marketing Limited auf und nutzt diese Webseite: http://www.globaldynamicmarketing.com/

Diese Kontaktdaten werden nun angegeben: 

CEO: Lucas Cobham
Rep Office: Marina Bay Financial Centre Tower 2 – Singapore

Die Rechtsanwälte der Kanzlei Herfurtner beraten Investoren in Deutschland, Österreich und der Schweiz und stehen für Hintergrundinformationen zu Global Dynamic Investment GDI gerne zur Verfügung. 

Unsere Rechtsanwälte prüfen für Sie, ob Sie Ansprüche gegen Ihren Vermittler, das Unternehmen Ihrer Anlage oder Dritte geltend machen können. Besteht der Verdacht des Anlagebetruges arbeiten wir zu diesem Zwecke auch eng mit den zuständigen Strafverfolgungsbehörden zusammen.

Kommentar verfassen